Opatija | Spätsommer in der Kvarner Bucht

5 Tage | Sonntag, 25.09. -  Donnerstag, 29.09.2022

Leistungen

  • Busfahrt im TopClass-Reisebus mit Schlafsessel, WC, Klimaanlage, etc. 
  • 4 x Übernachtung im 4****-Hotel         Icici in Opatija
  • 4 x Frühstücksbüffet
  • 4 x Abendessen als Büffet im Hotel
  • Welcome-Drink
  • Tagesausflug Krk-Punat-Vrbnik
  • Tagesausflug Porec-Rovinj
  • Tagesausflug Rijeka
  • 3 x Ganztägige Reiseleitung ab Hotel
  • Fähre Punat-Kosljun
  • Eintritt Kloster Kosljun
  • Eintritt Euphrasiusbasilika Porec
  • Besichtigung St. Euphemiakirche Rovinj
  • Bootstour Kvarner Bucht
  • Kurtaxe
  • 1 Brezel mit Getränk bei Anreise

Reisepreis

pro Person im Doppelzimmer:   € 630

Einzelzimmerzuschlag:   € 120

Ihr Hotel

Die Kvarner Bucht ist durch die hohen Gebirgszüge vor starken Winden geschützt und hat mit seinen bis zu 2.500 Sonnenstunden im Jahr ein ausgezeichnetes Klima mit entsprechend mediterraner Flora. Die Elite von einst und ihr Gefolge kamen mit der Kutsche und später mit der Bahn ins Seebad Abbazia, das heutige Opatija. Die Villen im Belle-Époque-Stil und die tropische Parklandschaft des Ortes erinnern an den einstigen Glamour des Adels.

1. Tag

Anreise an die Kvarner Bucht.

 

2. Tag

Heute steht eine Inselrundfahrt über Krk, die größte der kroatischen Inseln auf dem Programm. Am Vormittag lernen Sie den Hauptort Krk bei einer Stadtführung kennen. Weiterfahrt nach Punat das am Anfang einer breit ins Land eingeschnittenen Bucht liegt und eine große Marina hat. Von dort aus Schifffahrt nach Kosljun, eine fast völlig von Steineichenwald überzogene Insel mit einem Kloster. Weiterfahrt nach Vrbnik, einem malerischen, auf einer steilen Klippe gelegenen Ort, der für seinen  Weißwein, den Zlahtina bekannt ist.  Von hier aus haben Sie einen traumhaften Ausblick. Abendessen im Hotel.

 

3. Tag

Der heutige Tag führt Sie an die Westküste Istriens mit ihren Städten Rovinj und Porec. Zuerst geht es nach Rovinj, dessen alte Treppengassen seit Jahrhunderten unangetastet erhalten geblieben sind. Diese Gassen, sowie die überdachten Durchgänge, hohen Stadthäuser und die von Markuslöwen geschmückten Paläste geben der Stadt einen ganz besonderen Charme. Über allem wacht auf dem höchsten Punkt die Basilika der HI. Euphemia. Weiterfahrt nach Porec. Während des Bummels durch das nette Städtchen werden Sie den Komplex um die Euphrasiusbasilika besichtigen. Mutige können vom Turm aus einen fantastischen Blick über die Stadt und das vorgelagerte Meer genießen. 

 

4. Tag

Sie besichtigen das venezianisch geprägte Rijeka, welches über Kroatiens bedeutendsten Hafen verfügt. Das rege Treiben dort ist äußerst interessant. Die Altstadt präsentiert sich mit Palästen und Bürgerhäusern und die Fußgängerzone lädt zum Flanieren ein. Bei einer Schifffahrt haben Sie einen schönen Blick auf die Kvarner Riviera mit ihren kleinen Fischerörtchen. Lassen Sie den Tag auf der Terrasse mit Blick auf das Meer ausklingen.

 

5. Tag

Nach dem Frühstück Antritt der Heimreise.