Lausitz - Görlitz - Zittauer Gebirge

5 Tage | Samstag, 04.09. - Mittwoch, 08.09.2021

Leistungen

  • Busfahrt im TopClass-Reisebus mit Schlafsessel, WC, Klimaanlage
  • 4 x Übernachtung im 4****sup. -Hotel Parkhotel Görlitz in Görlitz
  • 4 x Frühstücksbüffet
  • 4 x Abendessen 3-Gang-Menü o. Büffet
  • Stadtführung Bautzen
  • Stadtführung Görlitz
  • Stadtführung Löbau 
  • Ausflug Zittauer Gebirge mit Reiseleitung 
  • Zugfahrt Oybin - Zittau 
  • 1 Brezel mit Getränk bei Anreise

Reisepreis

pro Person im Doppelzimmer:   € 550

Einzelzimmerzuschlag:      € 80

Ihr Hotel

Entdecken, erleben und genießen Sie eine recht unbekannte deutsche Region im Drei-ländereck zu Polen und Tschechien. Die Oberlausitz ist der sächsische Teil der Lausitz mit vielen Schätzen abseits des Massen-tourismus. Historische Städte wie Görlitz und Bautzen begeistern mit Flair und Atmosphäre sowie einer außergewöhnlichen Architektur. Und die kleinen, verträumten Dörfer überraschen mit einer in Europa einzigartigen traditionellen Volksbauweise. 

Reiseverlauf

1. Tag

Bequeme Anreise nach Sachsen. Für 4 Nächte wohnen Sie in Görlitz im 4*-Park Hotel, herrlich am Stadtpark und an der Neiße gelegen. Von hier aus erreichen Sie die Altstadt in 5-10 Minuten Fußweg. 

 

2. Tag

Heute lernen Sie die Bilderbuchstadt Görlitz kennen. Über 3500 denkmalgeschützte Bauwerke vieler Baustile sprechen eine eindeutige Sprache. Stadtführung u.a. mit Rathaus, Napoleonhaus. Dicker Turm, Kaisertrutz, Pfarrkirche St. Peter und Paul sowie den Langen Lauben am Untermarkt. Anschließend Freizeit für einen Einkaufsbummel in der Straßburg-Passage oder im Jugendstilkaufhaus am Demianiplatz. 

 

3. Tag

Das über 1000 Jahre alte Bautzen ist eine städtebauliche Schönheit erster Güte. Hoch oberhalb der Spree thront die vieltürmige Altstadt, die in Sachsen ihresgleichen sucht. Während einer Stadtführung erkunden Sie die romantische Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen und stolzen Patrizierhäusern, die von Wohlstand und Macht der Kaufleute zeugen. Sie entdecken das dominante Rathaus, den schiefen Reichenturm, den Dom St. Petri, das Schloss Ortenburg und besuchen das Museum im Bautzner Senfladen. Anschließend haben Sie Freizeit für einen Einkaufsbummel oder Kaffeehausbesuch. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Stadtführung in der sehenswerten Barockstadt Löbau. 

 

4. Tag

Heute erobern Sie das Zittauer Gebirge. Ihr erstes Ziel ist Oybin. Der kleine Kurpark, hübsche Holzhäuser, die Bergkirche sowie die Lage unterhalb des Sandsteinberges Oybin machen den Reiz dieses Kurortes aus. Nach einem geführten Ortsbummel mit Freizeit beginnt Ihre Zugfahrt mit der Schmalspurbahn nach Zittau, wo Sie anschließend einen Spaziergang durch die Altstadt unternehmen. In der kleinen Stadt Herrnhut drehen wir die Zeitenuhr um Jahrhunderte zurück und lauschen der Geschichte der weltbekannten Brüder-Unität Herrnhut und das Leben ihrer einstigen Missionare in fernen Ländern. Zum Abschluss unternehmen Sie einen gemütlichen Spaziergang durch das sehenswerte Denkmalsdorf Obercunners-dorf, das von den typischen Umgebindehäusern geprägt ist. 

 

5. Tag

Geruhsame Rückreise